Reiserouten

Balestrate liegt günstig in der Nähe vieler touristischer Sehendwürdigkeiten

  • Castellammare del Golfo: Badeort und berühmter touristischer Hafen, der von der mittelalterlichen Burg beherrscht wird, überragt Castellammare den gleichnamigen Golf und bietet dem Betrachter eine atemberaubende Aussicht an.
  • Scopello: Kleines Dorf, bekannt für seine unvergesslichen Faraglioni und die antike Tonnara.
  • Lo Zingaro Nature Reserve: Ein Besuch in diesem Stück Paradies ist ein Muss, eine unberührte Naturoase, wo Meer und Berge sich in perfekter Harmonie treffen. Über Pfade, die auf den Klippen angelegt sind, erreicht man verschiedene Buchten mit feinem Sand, die sich von Castellammare del Golfo bis nach San Vito Lo Capo für etwa 7 km erstrecken und wo das Meer ein Schauspiel von beispielloser Klarheit und Farbe anbietet.
  • San Vito Lo Capo: Zwischen Meer und Bergen gelegen, ist es ein Badeort, der berühmt  für seine Korallensandstrände ist und Heimat vieler Veranstaltungen wie dem Couscous Festival und dem Climbing Festival.
  • Erice: Bezauberndes mittelalterliches Dorf, das auf einem Berg 750 m vom Meer entfernt liegt, besitzt Kirchen und Denkmäler verschiedener Epochen, darunter das Venusschloss, von dessen Höhen Sie einen herrlichen Blick auf das Meer genießen können.
  • Segesta: Hier können Sie einen faszinierenden dorischen Tempel besichtigen sowie die Ruinen des griechischen Theaters von Segesta, ein Erbe der griechischen Kolonisation: Sie werden eine einzigartige Atmosphäre erleben!
  • Selinunte: ein ausgedehnter archäologischer Park, in dem Sie einige griechische Tempel bewundern können, die auf einen wunderschönen Strand blicken und eine bezaubernde Landschaft schaffen.
  • Palermo: Palermo ist die Hauptstadt von Sizilien, eine Stadt, in der verschiedene Kulturen zusammenkamen, wie die Araber, Normannen, Franzosen, Spanier und Byzantiner. Prächtigen Monumente wie die Kathedrale, Normannenburg, Piazza della Vergogna (Schande) 4 Canti, Teatro Massimo, Piazza Politeama und der Dom von Monreale stehen als Zeugen der Vergangenheit. Verpassen Sie nicht die typischen Märkte von Palermo.
  • Marsala: Marsala ist haupsaechlich  für ihren Wein bekannt, den ersten italienischen D.O.C.. Die Salinen erstrecken sich über die Küste bis nach Trapani und bilden eine malerische Landschaft, gekennzeichnet durch Berge von Salz und Mühlen, von denen viele Einheimische noch leben.
  • Die Ägadischen Inseln: Favignana, Levanzo und Marettimo sind die drei Inseln des Archipels vor der Küste von Trapani. Lassen Sie sich von der Schönheit der Küsten und der Transparenz des Meeres bezaubern!
  • Cefalù: Stadt an der Nordküste von Sizilien von großem historischen und architektonischen Interesse. Der berühmte Dom ist eines der größten Beispiele der normannischen Architektur der Insel.
  • Agrigento: An der Südküste Siziliens gelegen, verdient die Stadt, in der Luigi Pirandello geboren wurde, einen Besuch im berühmten Tal der Tempel, um an diesem wirklich bezaubernden Ort, der oft Schauplatz von Konzerten und Shows ist, in die Vergangenheit einzutauchen. Nicht weit entfernt bietet die Scala dei Turchi, eine natürliche Skulptur aus weißem Kalkstein an.An der Südküste Siziliens gelegen, verdient die Stadt, in der Luigi Pirandello geboren wurde, einen Besuch im berühmten Tal der Tempel, um an diesem wirklich bezaubernden Ort, der oft Schauplatz von Konzerten und Shows ist, in die Vergangenheit einzutauchen. Nicht weit entfernt bietet die Scala dei Turchi, eine natürliche Skulptur aus weißem Kalkstein an.